SWR kooperieren mit RED

07.06.2009

Der Riesaer Energiedienst (RED) und die Energiegesellschaft Riesa GmbH (EGR), ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Riesa, arbeiten künftig im Bereich der Energieberatung zusammen.

„Der immer härter umkämpfte Energiemarkt verlangt von Energiedienstleistern wie den Stadtwerken Riesa neue Wege. Kunden zu beraten, wie sie Energie effizienter einsetzen können, spielt dabei eine immer größere Rolle“, sagt SWR-Geschäftsführer René Röthig.

 

Die SWR bündeln ihre Energieberatungskompetenz in ihrem Tochterunternehmen, der Energiegesellschaft Riesa GmbH. EGR-Geschäftsführer André Süßmilch bringt die Zusammenarbeit mit RED auf den Punkt: „Egal ob Haushalt, Hauseigentümer oder Industriebetrieb – von der Partnerschaft mit RED profitiert jeder Kunde, der nach energieeffizienten technischen Lösungen sucht.“

 

RED wurde dieses Jahr von Matthias Kirsten, Norbert Nowotnick und Carsten Wagner gegründet. Die drei zertifizierten Energieberater sind gleichzeitig die Bezirksschornsteinfegermeister des Altkreises Riesa.

 

Matthias Kirsten von RED freut sich über die neue Partnerschaft: „Viele Riesaer wünschen sich eine fachmännisch fundierte Energieberatung. Wenn es darum geht, diesen Wunsch zu erfüllen, ist RED nun mit den Stadtwerken Riesa und ihrer Tochterfirma, der EGR, noch besser aufgestellt.“