Dampftrasse fast fertig

18.01.2013

Am 4. Januar 2013 war es soweit: „Brückenschlag“ auf der Paul-Greifzu-Straße. Damit wurde das letzte Teilstück der neuen Dampftrasse vom Feralpi-Werk zum Heizkraftwerk Merzdorf der SWR fertiggestellt.

Errichtet wurde ein vorgefertigtes Brückenelement mit einer Durchfahrtshöhe von 4,85 Meter, das neben der Dampf- und Kondensatleitung auch eine Kabelpritsche für das Lichtwellenleiter-Kabel enthält. Letzteres dient zur Datenübertragung in die Energiezentrale von Feralpi Stahl. Zurzeit werden links und rechts der Brücke die Anschlussrohrleitungen gesetzt.