Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

Aktion "VOLLTREFFER!": Beachvolleyballer mit Sand im Getriebe

29.06.2005

"Ehrlich gesagt haben wir uns nicht darauf vorbereitet", gestand Vereinsvorsitzender Thomas Beeg vor dem Torwandschießen.

Dennoch war er optimistisch. Denn die Stadtwerke und Riesa TV kamen seinem Wunsch entgegen mit einem Volleyball die Aktion durchzuführen. "Wir kennen den Volleyball besser als einen Fußball. Wir haben nunmal sehr oft mit ihm zu tun. Wir sind an ihn gewöhnt", so Beeg.

 

Doch damit nicht genug! So machte unsere VOLLTREFFER!-Torwand in ihrem noch sehr jungen Dasein zum ersten Mal Bekanntschaft mit heißem Sandboden. Dazu wunderschönes Wetter und die Kulisse von Elbquelle, Riesenhügel und Hotel Mercure. Alles in allem bot das Beachmasters des Beachvolleyclubs Riesa einen tollen Rahmen für unsere zweite VOLLTREFFER!-Aktion.

 

So war es mehr als verständlich, dass die zehn auserkorenen Schützen sehr guter Dinge waren. Doch Schuss um Schuss blieb ein glückloser Versuch. Teilweise verhinderte lediglich die Innenkante der 55 cm breiten Löcher einen Erfolg. Thomas Beeg versuchte als letzter Schütze wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen, doch auch ihm blieb das Glück verwährt. Das Duell gegen die Torwand hatten die Beachvolleyballer damit verloren, doch als Verein immerhin 100 Euro gewonnen! Das Geld soll für ein neues Netz und neue Bälle verwendet werden.

 

Ullrich Bannorth von den Stadtwerken übergab zunächst den symbolischen Scheck und verfolgte anschließend gespannt die Auslosung des Sportvereins, der zur dritten Ausgabe von VOLLTREFFER! in Aktion treten darf. Das Losglück ereilte dem Riesaer Cheerleaderverein e.V. - wir wünschen schon jetzt viel Erfolg!