Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

Wetter wird jetzt bei den Stadtwerken gemacht

13.07.2007

Die Meteomedia AG hat ihre Wetterstation vom Elbeparkplatz auf das Gelände der Stadtwerke am Alten Pfarrweg verlegt. Die Firma vom bekannten Wetterexperten Jörg Kachelmann entschied sich zu dieser Maßnahme, da der Standort an der Elbe zu stark von Hochwasser gefährdet sei. In der Vergangenheit fiel die Station dadurch bereits mehrfach aus.

Auf der Suche nach einem neuen Standort fand Meteomedia mit den Stadtwerken Riesa einen Partner, der seit zwei Jahren Mess- und Prognosewerte der Lufttemperatur von dieser Station bezieht. Die Kachelmann-Firma fragte gezielt beim Riesaer Energieversorger an, der sofort Interesse bekundete. Endgültig grünes Licht erhielt das Projekt, nachdem die örtlichen Gegebenheiten am Alten Pfarrweg von Meteomedia als geeignet befunden wurden.

 

Die Verlegung der Station realisierte am 4. und 5. Juli eine von Meteomedia beauftragter Dienstleister. Zuvor richteten die Stadtwerke Riesa die Infrastruktur des neuen Standortes ein, indem sie die Fundamente setzten sowie Strom- und Datenkabel verlegten.

 

Rund um die Uhr misst die Station die Temperatur in fünf Zentimeter und zwei Meter Höhe, die Luftfeuchte, die Windgeschwindigkeit und –richtung, die Niederschlagsmenge sowie die Sonnenscheindauer.

 

Die Stadtwerke Riesa haben auf ihre Internetseite eine Wetterinformation eingerichtet, die mit der Station verknüpft ist. Wer also eine schnelle Information über das Wetter in Riesa braucht, wird ab sofort im Internet unter www.stw-riesa.de fündig.