Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

Endspurt im Rennen um die Projektförderung

25.11.2011

„Wer bei der jetzt bevorstehenden Jahresablesung möglichst viele Bekannte mobilisiert, ihren Zählerstand online mitzuteilen, wird noch einmal fleißig Punkte sammeln und am Ende vielleicht das Rennen machen“, sagt SWR-Marketingleiter Daniel Kühne.

Silber-Stimmcode für „VOLLbequem!“-Registrierung

 

Sein Tipp richtet sich an die Vereine, die ein Projekt bei der „VOLLTREFFER! Projektförderung“ eingereicht haben. Denn: Alle Kunden, die sich im neuen Kundenportal „VOLLbequem!“ registrieren, können nicht nur ihren Zählerstand online mitteilen, sondern erwerben als Dankeschön einen Silber-Stimmcode. Diesen können sie dann auf www.volltreffer-riesa.de für ihr Lieblingsprojekt einlösen.

Die Abstimmung läuft noch bis zum Jahreswechsel. Dann steht fest, welcher Verein das Rennen um eine Spende in Höhe von 1.500 Euro macht. Das Projekt des Zweitplatzierten fördern die SWR mit 1.000 Euro, das des Drittplatzierten mit 500 Euro und die darauffolgenden immerhin noch mit 250 bzw. 200 Euro.

 

Stichtage für Projekteinreichung und Stimmcode-Erwerb

 

Damit die Bedingungen im Endspurt für alle Vereine gleich und fair sind, setzen die SWR Stichtage für die Projekteinreichung sowie für den Erwerb von Platin-, Gold- und Silberstimmcodes. Der letzte Tag, um ein Projekt einzureichen, ist der 30.11.2011. Der letzte Tag, um einen Platin-, Gold- oder Silberstimmcode zu erwerben, ist der 16.12.2011. Bronze-Stimmcodes hingegen können noch bis zum Abstimmungsschluss am 31.12.2011 auf der Facebook-Seite der SWR erworben werden. Eingelöst können alle erworbenen Codes, egal welchen Wertes, ebenso bis zum 31.12.2011 um 24 Uhr.

 

2012 geht es nahtlos weiter

 

Eine weitere gute Nachricht: Am 1. Januar 2012 geht es nahtlos mit der „VOLLTREFFER! Projektförderung“ weiter. Dann haben alle Riesaer Vereine eine neue Chance auf eine finanzielle Förderung ihrer Projekte. Details geben die SWR in der Dezember-Ausgabe der „VOLLer Energie!“ bekannt.

 

Alles zur „VOLLTREFFER! Projektförderung“