Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

Neuer Online-Service für Bauherren

15.06.2012

Die Stadtwerke Riesa GmbH bauen ihren Kundenservice im Internet weiter aus: Ab sofort können sich Eigentümer, Baufirmen und Architekten mit einem Mausklick über die Lage der Strom-, Erdgas- und Fernwärmeleitungen im Bereich ihres Grundstückes informieren.

Das ist vor allem dann notwendig, wenn sie Schachtarbeiten oder andere Baumaßnahmen planen. Bislang mussten die Nutzer wegen der Unterlagen schriftlich anfragen oder persönlich im Kundenzentrum der Stadtwerke auf dem Alten Pfarrweg vorbeischauen. „Das neue System macht die Arbeit für beide Seiten leichter“, unterstreicht Thomas Meißner, Bereichsleiter Netze bei den Stadtwerken.

 

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Neben der kostenlosen und unkomplizierten Anfrage verkürzen sich die Bearbeitungszeiten immens. Wer einigermaßen im Umgang mit dem PC vertraut ist, wird durch eine übersichtliche Benutzerführung leicht an sein Ziel gebracht. Aber auch für die Mitarbeiter der SWR werden sich durch die eindeutigen, vordefinierten Prozessschritte, welche zum Teil vollautomatisiert ablaufen, deutliche Arbeitserleichterungen und Zeitersparnis ergeben. Ein kurzer Kontrollblick genügt. So kann alles schnell und zügig bearbeitet werden. Rund macht die ganze Sache das System der Archivierung zur Sicherstellung für revisionssichere Unterlagen.“

 

„Gewerbekunden, die häufig Genehmigungen einholen, sollten sich beim ersten Mal registrieren“, empfiehlt Kathrin Stelzl, Sachgebietsleiterin Technische Planung. „Sie bekommen dann ein Passwort, mit dem sie sich immer wieder direkt einloggen können ohne jedes Mal die Firmendaten eingeben zu müssen.“

 

Zu finden ist das Angebot auf der Internetseite der SWR in der Rubrik Kundenservice/ Bauherrendienste/Leitungsauskunft. Firmen können die Leitungsauskunft nach einer einmaligen Registrierung abfordern. Für Privatpersonen ist die Registrierung nicht nötig.