Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

Gaspreise sinken, gesetzliche Umlagen für Strom steigen: Neue Preise für Erdgas und Strom ab 1. Januar 2016

13.11.2015

Die Stadtwerke Riesa können dank günstigerer Einkaufskonditionen die Preise für Erdgas zum 1. Januar 2016 senken. Im Strom ist die Situation zum Jahreswechsel gemischt: Die gesetzlichen Umlagen steigen in Summe. Ebenso die Kosten für die Nutzung der Stromnetze (Netznutzungsentgelte). Dagegen haben es die Stadtwerke Riesa geschafft, Strom günstiger zu beschaffen. Im Ergebnis aller drei Faktoren steigt der Arbeitspreis für eine Kilowattstunde Strom.

Erdgas

Die Arbeitspreise für Erdgas sinken je nach Jahresverbrauch um 0,17 bis 0,62 Cent pro Kilowattstunde (brutto). Zudem sinken für Gaskunden mit einem Jahresverbrauch von mehr als 75.000 kWh die Grundpreise. Generell haben die SWR das Tarifsystem vereinfacht: Statt bisher fünf Tarifgruppen wird es nur noch vier geben. Die Bestabrechnung bleibt dem Erdgaskunden dabei erhalten – er bezahlt weiterhin den Tarif, der für seinen Erdgasverbrauch am günstigsten ist. Gleichzeitig entfällt die Abhängigkeit des Grundpreises von der Anschlussleistung.

 

Strom

Die Arbeitspreise für Strom steigen je nach Produkt um 0,48 bis 0,86 ct/kWh (brutto). „Private Stromkunden, die unseren Grundversorgungstarif haben, können mit dem Wechsel in unseren günstigeren STADTSTROM sparen“, empfiehlt Stadtwerke-Geschäftsführer René Röthig.
Die gesetzlichen Preisbestandteile sind weiterhin der größte Kostenfaktor für die Energiekosten eines Riesaer Haushaltes. Insgesamt machen alle Steuern sowie gesetzlichen Abgaben und Umlagen etwa 52 Prozent am Strompreis* der Stadtwerke Riesa aus. Der Energiedienstleister hat auf deren Höhe keinen Einfluss. Weitere knapp 28 Prozent entfallen auf die behördlich regulierten Netznutzungskosten. Bleibt für Strombeschaffung und Vertrieb – und damit jenen Kostenbestandteil, den die SWR unternehmerisch direkt beeinflussen können – ein Anteil von lediglich 20 Prozent.

 

Weitere Informationen

Das Unternehmen informiert in diesen Tagen alle Kunden in bewährter Weise per Brief über die neuen Preise. Die Höhe der Abschläge bleibt zunächst gleich. Erst mit der Jahresablesung und der Jahresrechnung ergeben sich für alle Kunden die neuen Abschläge für das Jahr 2016.
Weitere Informationen über die Produkte finden Kunden im Internet unter www.stw-riesa.de. Die Mitarbeiter der Stadtwerke stehen zudem für eine persönliche Beratung im Kundenzentrum am Alten Pfarrweg gern zur Verfügung (Telefon: 03525 708-30).

 

* bezogen auf einen Jahresverbrauch von 2.500 kWh mit dem Tarif „STADTSTROM“

 

Die neuen Preisblätter finden Sie hier (im Bereich "Preise und Vertragsbedingungen"):

http://www.stw-riesa.de/service_dokumente.html