Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

#8 ENERGIETALENTE – DIE AZUBI-SERIE DER SWR

31.05.2021

IN DER AZUBI-SERIE DER STADTWERKE RIESA (SWR) STELLEN DIE AUSZUBILDENDEN IHRE BERUFE VOR UND SCHAFFEN SO EINEN INTERESSANTEN EINBLICK IN DIE KARRIEREMÖGLICHKEITEN BEI DEN SWR. TOM JOSSA BERICHTET HEUTE, WELCHE HINTERGRÜNDE IHN ZU EINEM DUALEN STUDIUM BEI DEN SWR BEWOGEN HABEN.

Marketing bei den Stadtwerken Riesa – eine spannende Herausforderung für einen Studenten der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Eventmanagement. Das Vermarkten der Energieprodukte, die Darstellung der Herausforderungen eines Netzbetriebes, die Ansprache und der Service für die Kunden sowie die Durchführung der VOLLTREFFER! Aktionen stehen im Focus des weiten Aufgabenfeldes.

Meine persönlichen Gründe für meine Bewerbung als dualer Student bei den Stadtwerken Riesa waren, dass ich neben dem reinen Unternehmensmarketing meinen Mitmenschen auf Veranstaltungen ein Lächeln ins Gesicht zaubern möchte und dies in Kombination mit einem Studium im Bereich der Betriebswirtschaftslehre absolvieren zu können. Nach reibungslosem Bewerbungsverfahren konnte ich mich letztendlich über eine Zusage freuen und wurde am ersten Oktober vergangenen Jahres feierlich für den Studiengang BWL-Dienstleistungsmanagement mit der Vertiefung Eventmanagement im Filmpalast Riesa unter den geltenden Corona-Bestimmungen immatrikuliert.

Seitdem bin ich in der Öffentlichkeitsarbeit der Stadtwerke Riesa tätig. In diesem Bereich kümmern wir uns um die Pflege der Website, den Auftritt auf Social-Media-Kanälen, betriebsinterne Aufgaben und die charakteristischen Veranstaltungen wie die VOLLTREFFER!-Erlebniswelt, VOLLTREFFER!-Projektförderung sowie den VOLLTREFFER!-Energiepfad. Diese Arbeit erfordert ein hohes Maß an Kreativität, Offenheit für neue Erfahrungen und die Bereitschaft auch an Wochenenden auf Veranstaltungen des Unternehmens präsent als Ansprechpartner vor Ort zu sein. Allerdings ist kein Arbeitstag wie der andere, sodass jeden Tag neue Herausforderungen bewältigt werden müssen, wasund dieses Berufsfeld sehr abwechslungsreich gestaltet.

Während der Theoriephasen an der Staatlichen Berufsakademie Riesa bekommt man im Rahmen von Vorlesungen das Handwerkszeug mit auf den Weg gegeben, welches man im Berufsalltag benötigt. Der ständige Wechsel von Praxis und Theorie ermöglicht es, dass das gelernte Wissen an der Berufsakademie direkt beim Praxispartner umgesetzt werden kann. So merkt man bereits nach kurzer Zeit, dass die wirtschaftlichen Zusammenhänge innerhalb des Unternehmens sich auf die gelernten Inhalte anwenden lassen und zum Gesamtverständnis beitragen.

Mein persönliches Ziel ist es, das Studium 2023 erfolgreich mit dem Bachelor of Arts abzuschließen. Ich bin mir bewusst, dass auf diesem Weg noch viele Prüfungen und Hürden auf mich warten, welche es zu bewältigen gilt. Nichtsdestotrotz blicke ich optimistisch in die Zukunft und hoffe auf eine grandiose Zeit bei den Stadtwerken, in der Berufsakademie sowie im privaten Leben.

 

Steckbrief

Name: Tom Jossa

Schulabschluss: allgemeine Hochschulreife, Abitur

Angestrebter Studienabschluss: Bachelor of Arts BWL-Dienstleistungsmanagement

Alter: 22

Wohnort: Riesa

Hobbys: Kraftsport, Wandern, Zeit mit Freunden verbringen