Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

Aktion "VOLLTREFFER!": SG Canitz gewinnt damit 150 Euro

24.06.2005

"Die Löcher waren wahrscheinlich zu klein und die Aufregung tat ihr übriges", resümierte Jugendtrainer Ronald Kühne. Natürlich war das mit Spaß gemeint, und Spaß hatten die zehn auserkorenen Jungs der SG Canitz bei der Aktion VOLLTREFFER! allemal.

An einem sonnigen Mittwoch, den 22. Juni machte sich Riesa TV auf den Weg zur Spielgemeinschaft Canitz um die erste Aktion der Reihe VOLLTREFFER! durchzuführen. Während der Vereinsvorsitzende Frieder Herrig in einem Interview den Verein vorstellte, schossen sich die zehn Jungs der C- und B-Jugend bereits auf der VOLLTREFFER!-Torwand ein. Die Trainer gaben noch ein paar letzte Tipps und dann ging es auch schon los.

 

Es begann sehr verheißungsvoll, denn gleich der erste Schuss war ein Treffer. 125 Euro waren da schon sicher. Doch trotz lautstarker Unterstützung blieb den folgenden acht Schützen das Glück verwehrt. Die anfängliche Euphorie münzte verständlicherweise in ein klein wenig Enttäuschung um. Nun galt es den letzten Schützen noch einmal kräftig anzufeuern. Er legt sich den Ball zurecht ... visiert kurz das linke obere Loch an ... schießt in lehrbuchreifer Haltung ... und ... VOLLTREFFER! Was für ein Happy End! Die Jungs und ihre Trainer durften sich somit über 150 Euro freuen.

 

Nachdem Stadtwerke Mitarbeiter Daniel Kühne den symbolischen Scheck überreichte, loste Jugendtrainer Ronald Kühne noch den Verein aus, der bei der nächsten Aktion sein Glück an der Torwand versuchen darf. Das Losglück ereilte dem Beachvolleyball-Club Riesa e.V. - die Stadtwerke Riesa GmbH und Riesa TV sagen schon jetzt "Herzlichen Glückwunsch"!

 

P.S.: Die Spendensumme von 150 Euro bedeuten nicht nur wertvolles Geld für die Nachwuchsfußballer der SG Canitz, sondern auch die ersten 50 Euro für den Jackpot.