Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

SWR veröffentlichen "Ergänzende Bedingungen"

02.02.2007

Wir informieren hiermit über die Ergänzenden Bedingungen zur Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV), Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV), Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) und Niederdruckanschlussverordnung (NDAV).

Veröffentlichung zur Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) und zu den Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Riesa GmbH:

Die Stadtwerke Riesa GmbH sind als Grundversorger im Netzgebiet der allgemeinen Versorgung des Netzbetreibers SWR ab dem 08. November 2006 verpflichtet, nach Maßgabe der Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) vom 26. Oktober 2006 (BGBl. I S. 2391) Haushaltkunden mit Strom in Niederspannung zu versorgen sowie die Ersatzversorgung von Letztverbrauchern mit Strom in Niederspannung durchzuführen. Zusätzlich zu den Allgemeinen Bedingungen der StromGVV und den veröffentlichten Grund- und Ersatzversorgungspreisen gelten die nachstehenden Ergänzenden Bedingungen der SWR zur StromGVV.

Diese Grundversorgungsbedingungen gelten auch für alle bestehenden Grundversorgungsverträge mit Haushaltkunden über die Belieferung mit Strom in Niederspannung, die nach dem 12.07.2005 auf der Grundlage der AVBEltV abgeschlossen worden sind, sowie für alle am 08. November 2006 mit Letztverbrauchern bestehenden Ersatzversorgungsverhältnisse mit Strom in Niederspannung.

Für diese Vertragsverhältnisse gelten ab 01. Februar 2007 die Ergänzenden Bedingungen der SWR zur StromGVV. Für alle vor dem 12.07.2005 geschlossenen Versorgungsverträge mit Haushaltkunden über die Belieferung mit Strom in Niederspannung auf der Basis der AVBEltV gelten ebenfalls ab 01. Februar 2007 die Allgemeinen Bedingungen (StromGVV) und die Ergänzenden Bedingungen der SWR mit Wirkung des auf die Bekanntmachung folgenden Tages.

Die gesamten Grundversorgungsbedingungen sind im Internet unter www.stw-riesa.de veröffentlicht und liegen im Kundenzentrum (Alter Pfarrweg 1 a) aus. Auf Verlangen werden sie den Kunden unentgeltlich ausgehändigt.

 

 

Veröffentlichung zur Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV) und zu den Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Riesa GmbH:

Die Stadtwerke Riesa sind als Grundversorger im Netzgebiet der allgemeinen Versorgung des Netzbetreibers SWR ab dem 08. November 2006 verpflichtet, nach Maßgabe der Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV) vom 26. Oktober 2006 (BGBl. I S. 2396) Haushaltkunden mit Gas in Niederdruck zu versorgen sowie die Ersatzversorgung von Letztverbrauchern mit Gas in Niederdruck durchzuführen. Zusätzlich zu den Allgemeinen Bedingungen der GasGVV und den veröffentlichten Grund- und Ersatzversorgungspreisen gelten die nachstehenden Ergänzenden Bedingungen der SWR zur GasGVV.

Diese Grundversorgungsbedingungen gelten auch für alle bestehenden Grundversorgungs- verträge mit Haushaltkunden über die Belieferung mit Gas in Niederdruck, die nach dem 12.07.2005 auf der Grundlage der AVBGasV abgeschlossen worden sind, sowie für alle am 08. November 2006 mit Letztverbrauchern bestehenden Ersatzversorgungsverhältnisse mit Gas in Niederdruck.

Für diese Vertragsverhältnisse gelten ab 01. Februar 2007 die Ergänzenden Bedingungen der SWR zur GasGVV. Für alle vor dem 12.07.2005 geschlossenen Versorgungsverträge mit Haushaltkunden über die Belieferung mit Gas in Niederdruck auf der Basis der AVBGasV gelten ebenfalls ab 01. Februar 2007 die Allgemeinen Bedingungen (GasGVV) und die Ergänzenden Bedingungen der SWR mit Wirkung des auf die Bekanntmachung folgenden Tages.

Die gesamten Grundversorgungsbedingungen sind im Internet unter www.stw-riesa.de veröffentlicht und liegen im Kundenzentrum, Alter Pfarrweg 1 a, aus. Auf Verlangen werden sie den Kunden unentgeltlich ausgehändigt.

 

 

Veröffentlichung zur Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) und zu den Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Riesa GmbH:

Die Stadtwerke Riesa GmbH sind ab dem 08.11.2006 verpflichtet, nach Maßgabe der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) vom 01.11.2006 jedermann an ihr Stromversorgungsnetz anzuschließen und die Nutzung des Anschlusses zur Entnahme von Strom in Niederspannung zu gestatten. Zusätzlich zu den allgemeinen Bedingungen der NAV gelten die Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Riesa GmbH zur NAV sowie das Preisblatt zu den Ergänzenden Bedingungen.

Diese Netzanschluss- und Anschlussnutzungsbedingungen gelten auch für alle Netzanschlussverhältnisse, die nach dem 12.07.2005 durch Erstanschluss von Grundstücken oder den Erwerb von angeschlossenen Grundstücken auf der Grundlage der AVBEltV begründet worden sind, sowie für alle am 08.11.2006 bestehenden Anschlussnutzungsverhältnisse mit Letztverbrauchern, die einen Anschluss an das Stromversorgungsnetz zur Entnahme von Strom in Niederspannung nutzen.

Darüber hinaus passen die Stadtwerke Riesa GmbH auf der Grundlage des § 29 Abs. 1 Satz 3 NAV alle bis einschließlich 12.07.2005 begründeten Netzanschlussverhältnisse mit Wirkung des auf die Bekanntmachung folgenden Tages an die NAV an.

Die gesamten Netzanschluss- und Anschlussnutzungsbedingungen sind im Internet unter www.stw-riesa.de veröffentlicht und liegen im Kundenzentrum der Stadtwerke Riesa GmbH aus. Auf Verlangen werden sie den Anschlussnehmern und Anschlussnutzern unentgeltlich ausgehändigt.

 

 

Veröffentlichung zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) und zu den Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Riesa GmbH:

Die Stadtwerke Riesa GmbH sind ab dem 08.11.2006 verpflichtet, nach Maßgabe der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) vom 01.11.2006 jedermann an ihr Gasversorgungsnetz anzuschließen und die Nutzung des Anschlusses zur Entnahme von Gas in Niederdruck zu gestatten. Zusätzlich zu den allgemeinen Bedingungen der NDAV gelten die Ergänzenden Bedingungen der Stadtwerke Riesa GmbH zur NDAV sowie das Preisblatt zu den Ergänzenden Bedingungen.

Diese Netzanschluss- und Anschlussnutzungsbedingungen gelten auch für alle Netzanschlussverhältnisse, die nach dem 12.07.2005 durch Erstanschluss von Grundstücken oder den Erwerb von angeschlossenen Grundstücken auf der Grundlage der AVBGasV begründet worden sind, sowie für alle am 08.11.2006 bestehenden Anschlussnutzungsverhältnisse mit Letztverbrauchern, die einen Anschluss an das Gasversorgungsnetz zur Entnahme von Gas in Niederdruck nutzen.

Darüber hinaus passen die Stadtwerke Riesa GmbH auf der Grundlage des § 29 Abs. 1 Satz 3 NDAV alle bis einschließlich 12.07.2005 begründeten Netzanschlussverhältnisse mit Wirkung des auf die Bekanntmachung folgenden Tages an die NDAV an.

Die gesamten Netzanschluss- und Anschlussnutzungsbedingungen sind im Internet unter www.stw-riesa.de veröffentlicht und liegen im Kundenzentrum der Stadtwerke Riesa GmbH aus. Auf Verlangen werden sie den Anschlussnehmern und Anschlussnutzern unentgeltlich ausgehändigt.