Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

„VOLLNATUR! Strom“: Preiswerter und natürlicher

18.02.2011

Seit Juni letzten Jahres bieten die Stadtwerke Riesa ihren Riesaer Kunden mit „VOLLNATUR! Strom“ ein Produkt mit Strom aus 100 Prozent Erneuerbaren Energien. Im Gegensatz zu anderen Anbietern ist bei den SWR dieses Ökostromangebot günstiger als der klassische Grundversorgungstarif (besser bekannt als „Allgemeiner Tarif“).

Sparsam

Egal wie viel Strom ein Haushalt im Jahr verbraucht, mit „VOLLNATUR! Strom“ spart er immer im Vergleich zum Grundversorgungstarif. Eine vierköpfige Familie kann mit „VOLLNATUR! Strom“ im Jahr zwischen 20 und 30 Euro sparen. Dabei verlässt sie sich auf dieselbe zuverlässige Stromversorgung. Es sind kein anderer Stromanschluss oder andere technische Anpassungen erforderlich. Strom bleibt Strom, Steckdose bleibt Steckdose. Der kleine, aber feine Unterschied: „VOLLNATUR! Strom“-Kunden können versichert sein, dass ihre verbrauchte Strommenge zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energiequellen stammt – zum Beispiel Sonnen-, Wind- oder Wasserkraft. Diese Garantie geben die Stadtwerke Riesa mit einem offiziellen Gütesiegel des TÜV.

 

Komfortabel

Auch sonst genießen „VOLLNATUR! Strom“-Kunden dieselben Vorteile wie bisher: Sie bleiben durch die kurze Mindestvertragslaufzeit mit anschließender monatlicher Wechselmöglichkeit flexibel, können den kompletten persönlichen Kundenservice der SWR montags bis freitags bis 18 Uhr und sogar samstags nutzen. Nicht zuletzt bleiben „VOLLNATUR!“-Kunden bei ihrem Stadtwerk aus Riesa und leisten damit einen persönlichen Beitrag für eine starke Region.

 

Einfach

Wer sich für „VOLLNATUR! Strom“ interessiert, kann sich einen ersten Eindruck auf der Internetseite der SWR verschaffen. Wer sich für den günstigeren „VOLLNATUR! Strom“ entschieden hat, braucht nur das entsprechende Auftragsformular ausfüllen und abgeben. Das Formular gibt es auf der Internetseite der SWR zum Herunterladen und natürlich im Kundenzentrum am Alten Pfarrweg.