Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

Nach drei Preissenkungen und 26 Monaten konstanten Preisen: Neue Preise für Erdgas ab September

15.07.2011

Seit zweieinhalb Jahren (26 Monate) können sich die Erdgaskunden der Stadtwerke Riesa auf konstante Erdgaspreise verlassen. Zuvor hatten die SWR sogar dreimal in Folge die Erdgaspreise gesenkt. In der Zwischenzeit konnte das Unternehmen mehrmals Kostenanstiege für den Einkauf von Erdgas – insbesondere während der kalten Herbst- und Wintermonate – kompensieren. Neuerliche Beschaffungskostensteigerungen zwingen die Stadtwerke Riesa jetzt aber zu einer Preiserhöhung. Ab dem 1. September 2011 kostet Erdgas netto 0,6 Cent pro Kilowattstunde mehr. Die neuen Preise sind in der Tabelle übersichtlich zusammengefasst.

Was die neuen Preise für Kunden bedeuten, hängt von ihrem jeweiligen Verbrauch ab. Zum Beispiel bezahlen Kunden mit einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden (kWh) pro Monat rund 12 Euro mehr.

 

 

Die Erdgaskunden brauchen ihren Zählerstand nicht mitteilen. Die jeweiligen Verbräuche bis zum 31. August und ab dem 1. September 2011 berechnet das Programm der SWR höchst zuverlässig. Dazu genügt den SWR wie gewohnt der Zählerstand am Jahresende. Auch die Höhe des monatlichen Abschlags ändern die SWR nicht. Falls Kunden das Risiko einer Nachzahlung bei der Jahresrechnung minimieren wollen, können sie ihren Abschlag selbstverständlich trotzdem anpassen.

 

 

Tipp: Der schnellste und einfachste Weg dies zu tun, ist das neue Serviceportal im Internet. Alle Kunden können sich jetzt kostenlos unter www.vollbequem.de registrieren und „VOLLbequem!“ nutzen, wann immer sie wollen.

 

 

Fragen ihrer Kunden beantworten die Stadtwerke wie immer gern persönlich. Kunden erreichen Ansprechpartner persönlich und telefonisch im Kundenzentrum montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr.