Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

Neue Holzpelletanlage an der Studienakademie

04.04.2012

Die SWR erweitern ihr bestehendes Heizwerk am Standort der BA Riesa um eine klimaschonende Holzpelletanlage. Grund für die Erweiterung ist der erhöhte Wärmebedarf des ganz in der Nähe liegenden Rohrforschungszentrums.

"Von Anfang war es unsere Intention, die Produktionssteigerung durch eine klimaschonende Technologie zu verwirklichen", sagt SWR-Geschäftsführer René Röthig.

 

Die neue Pelletanlage erweitert das bestehende Heizwerk, das bereits seit vielen Jahren auf ebenfalls sehr umweltschonende Weise (Erdgas) Wärme für umliegende Unternehmen und Bewohner produziert.

 

Die Wärmegewinnung aus nachwachsenden Brennstoffen, wie Holzpellets, sorgt für eine vollständig ausgeglichene CO2-Bilanz: Es wird dieselbe Menge CO2 erzeugt, die vorher per Fotosynthese gebunden wurde. Und auch die Herstellung der Holzpellets geschieht umweltschonend: Bei Brennstoffpellets handelt es sich um Presslinge, die aus Sägespänen und Sägemehl als Überbleibsel der Holzverarbeitung produziert werden – ohne chemische Bindemittel.