Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

Mobile Unterstützung fürs Pflege- und Betreuungszentrum

05.04.2013

Im Zuge des geplanten Umbaus des Hauses auf der Friedrich-Engels-Straße 49 in ein Altenpflegeheim bieten die Stadtwerke Riesa (SWR) der städtischen Pflege- und Betreuungszentrum Riesa gGmbH Unterstützung an´.

„Wir werden unserem städtischen Schwesterunternehmen nicht nur ein Partner bei der Konzeption und Errichtung einer zuverlässigen und preiswerten Wärmeversorgung am neuen Standort sein. Wir wollen auch den Bewohnern des neuen und der beiden bestehenden Häuser einen ganz besonderen Bonus bieten“, sagt SWR-Geschäftsführer René Röthig. „Wir werden der Pflege- und Betreuungszentrum gGmbH für zwei Jahre einen Kleinbus zur Verfügung zu stellen. Wir wollen damit dazu beitragen, die Mobilität, Flexibilität und die Verzahnung der drei Altenpflegeheime untereinander zu erhöhen“, so Röthig weiter.

 

Nach dem Umbau wird das Haus das dritte Altenpflegeheim des Pflege- und Betreuungszentrums sein. „Bis es soweit ist, stehen noch viele Bauarbeiten bevor. Aber unser Angebot steht“, betont der Geschäftsführer.

 

Die Stadtwerke Riesa wollen über die zuverlässige und sichere Energieversorgung hinaus, auch zur Verbesserung der Lebensqualität in Riesa beitragen. „Wir sehen das regionale Geben und Nehmen zwischen Wirtschaft, Kommune und Bürger als zukunftsfähigen ganzheitlichen Ansatz“, erklärt Röthig. Dass dies nicht nur Theorie sei, sondern den Bürgern tatsächlich auf verschiedene Weise zugutekomme, würden das Hallenschwimmbad, die breitgefächerte Vereinsförderung oder die vielen „VOLLTREFFER!“-Aktionen beweisen, ergänzt der Stadtwerke-Chef.