Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

Kooperation mit der Sparkasse Meißen: Sichere Geldanlage und nachhaltige Bürgerbeteiligung

27.09.2013

Am kommenden Dienstag ist es soweit: Dann startet "WertVOLL!" – ein risikoarmes und sicheres Festzinsspar-Produkt. Die Geldanlage ermöglicht es Riesaer Bürgern zudem, sich am Ausbau einer umweltfreundlichen Energieversorgung in Riesa zu beteiligen. Dahinter stehen mit den Stadtwerken Riesa und der Sparkasse Meißen zwei stark engagierte Unternehmen der Region.

Auf den Anlagebetrag gewährt die Sparkasse Meißen einen jährlichen Zinssatz von zwei Prozent für die Vertragslaufzeit von zehn Jahren. Über diesen garantierten Zinssatz hinaus erhalten WertVOLL!-Kunden, die im gesamten Vertragszeitraum von zehn Jahren gleichzeitig Stromkunde der Stadtwerke Riesa sind, einen einmaligen Umweltbonus von zehn Prozent auf den Anlagebetrag. Der "WertVOLL!"-Kunde kann Beträge zwischen 1.000 und 10.000 Euro anlegen.

 

Bürgerbeteiligung an umweltfreundlicher Energieversorgung

"WertVOLL!" ist weit mehr als ein sicheres Festzinsspar-Produkt. „Mit dem einmaligen Umweltbonus von zehn Prozent geben wir unseren treuen Kunden eine weitere Möglichkeit, sich am Ausbau einer effizienten und umweltfreundlichen Energieversorgung in Riesa zu beteiligen“, sagt René Röthig, Geschäftsführer der Stadtwerke Riesa.

 

"Risikoarme Anlage mit höchst attraktivem Zinssatz"

Interessenten können den "WertVOLL!" im Zeitraum vom 1. Oktober 2013 bis 31. Dezember 2013 in allen Riesaer Filialen der Sparkasse Meißen abschließen. „Gemeinsam mit den Stadtwerken Riesa bieten wir eine risikoarme Anlageform mit einem höchst attraktiven Zinssatz und einer fest definierten Laufzeit. Das Angebot zeigt, was möglich ist, wenn zwei starke, regionale Partner ihre Kräfte bündeln“, sagt Rolf Schlagloth, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Meißen. „Die Gesamtanlagesumme ist begrenzt, der garantierte Zinssatz liegt dafür weit über dem aktuellen Niveau. Wir empfehlen daher, sich schon jetzt von in unseren Filialen beraten zu lassen und mit der Entscheidung nicht zu lange zu warten“, so Schlagloth weiter.