Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

"VOLLTREFFER! Projektförderung": 18 Vereine freuen sich über Spende

23.01.2015

Ein Klettergerüst für einen Kindergarten, die Erweiterung einer Schulbibliothek, neue Rennräder für Kindertriathleten oder einen neuen Hundezwinger für das Tierheim – die Bandbreite an gemeinnützigen Projekten war bei der vierten Ausgabe der "VOLLTREFFER! Projektförderung" erneut groß. Zum Jahreswechsel endete die Abstimmung. Alle 18 Vereine freuen sich jetzt über eine Geldspende der Stadtwerke Riesa, mit der sie ihre Projekte in die Tat umsetzen können.

Das Aerobic-Team des ESV Lok Riesa sammelte die meisten Punkte und gewann damit zum ersten Mal die „VOLLTREFFER! Projektförderung“. Auf Platz zwei landete der „Villa auf dem Kirschberg“ e. V. gefolgt von den Helfern und Förderern des THW Riesa.

 

Alle 18 Vereine werden prämiert

 

„Wie schon in den letzten zwei Jahren honorieren wir das große Engagement und die vielen Mühen aller teilnehmenden Vereine“, sagt SWR-Geschäftsführer René Röthig. „Uns geht es bei der Aktion um eine möglichst breite Förderung der Vereinslandschaft und des Ehrenamts in Riesa“, so Röthig weiter. Das Aerobic-Team wird die Stadtwerke-Spende von 2.000 Euro für eine neue Spiegelwand einsetzen und damit die Trainingsqualität enorm verbessern. Die Kindertagesstätte „Villa auf dem Kirschberg“ möchte eine Musikanlage anschaffen, mit der Kinder Musik selbst kreieren können. Und die „Helfer und Förder des THW“ verwenden die Spende von 1.500 Euro, um sich eine Spezialpumpe zuzulegen. Diese wird im Hochwasserfall die Pumpkapazität des in Riesa ansässigen Technischen Hilfswerk deutlich erhöhen.

 

Herzblut für eine gute Sache

 

Insgesamt 26.125 Punkte haben die Vereine für ihre Projekte gesammelt. Das sind 6.000 mehr als das Jahr zuvor. „Angesichts dieser Begeisterung und Hingabe, sich für eine gute Sache zu engagieren, ist für uns klar: Die Projektförderung wird es auch 2015 geben“, so René Röthig. Ein Blick in die Geschichte der „VOLLTREFFER! Projektförderung“: Viermal fand die deutschlandweit einzigartige Aktion bisher statt; 2011 das erste Mal. 24 verschiedene Riesaer Vereine haben bisher teilgenommen und dabei 57 Projekte eingereicht. Insgesamt wurden 63.951 Punkte in Form von Stimmcodes gesammelt. Die 57 Projekte wurden alle zusammen von den Stadtwerken mit 43.300 Euro in Form von Spenden unterstützt.

 

Am 1. März geht es weiter

 

Der scharfe Start für den neuen Abstimmungszeitraum ist der 1. März 2015. Ab diesem Tag können auch Projekte eingereicht werden. Ein Projekt kann alles sein, wofür ein gemeinnütziger Riesaer Verein bzw. eine gemeinnützige Riesaer Organisation finanzielle Unterstützung benötigt. Eingereicht wird das Projekt nicht vom Verein selbst, sondern von einem privaten „VOLLTREFFER! Strom“-Kunden für den Verein. Alle neuen Spielregeln und Teilnahmebedingungen veröffentlichen die SWR Mitte Februar.