Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

Eröffnung am 9. Oktober: Energiepfad der Stadtwerke Riesa fast fertig

25.09.2015

Am 9. Oktober ist es soweit: Dann können Besucher zum ersten Mal den vollständigen Energiepfad der Stadtwerke Riesa beschreiten. Als Rahmen für die Einweihung nutzt das Unternehmen den Monat der offenen Wirtschaft, einer Aktion des Vereinigten Wirtschaftsforums.

Der Pfad befindet sich auf dem Firmenareal der Stadtwerke am Alten Pfarrweg. Dort verbindet er die vorhandenen Energieversorgungsanlagen – das Heizkraftwerk Weida, eine Trafostation und eine Gasdruckregelanlage. Die Anlagen repräsentieren dabei die die „Welten“ Wärme, Strom und Erdgas. Schautafeln informieren über die Funktionsweise der Anlagen und vermitteln die theoretischen Grundlagen von Energie.

 

„Als Energieversorger tragen wir eine große Verantwortung für die Umwelt. Dieser werden wir vor allem durch unsere umweltverträgliche Energieerzeugung und -verteilung gerecht. Wir verstehen diese Verantwortung aber auch als Bildungsauftrag“, erläutert SWR-Geschäftsführer René Röthig die Beweggründe. „Wir sind davon überzeugt, dass wir unsere Kunden und jene von morgen am besten für einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie sensibilisieren, wenn wir Energie erlebbar und nachvollziehbar machen.“

 

Am 9. Oktober präsentiert sich der Energiepfad zunächst in seiner Basisversion. Im Frühjahr 2016 wird auch die Sonnenuhr in den integriert und die „Welt der Sonnenenergie“ errichtet. Dazu muss zunächst der Anbau des Kundenzentrums fertiggestellt werden. „Der Energiepfad ist die ideale Ergänzung zu unserer alljährlichen Erlebniswelt, in der wir das Thema Energie auf spielerische und sportliche Weise vermitteln. Im Energiepfad steht der pädagogische Aspekt im Vordergrund“, erklärt Marketingleiter Daniel Kühne: „Wir werden den Pfad durch weitere Details aufwerten und Schritt für Schritt zu einem systematischen Angebot für Schulen, Kunden und alle Interessierten formen.“