Neues von den Stadtwerken Riesa

Halten Sie sich hier über die Stadtwerke Riesa auf dem Laufenden.

11. VOLLTREFFER! Erlebniswelt

03.08.2018

Am 1. und 2. September 2018 ist es soweit: Im Rahmen des Riesaer Stadtfestes verwandeln die Stadtwerke die große Wiese im Stadtpark in die „VOLLTREFFER! Erlebniswelt“.

Sechs Mitmachstationen schicken alle kleinen und großen Besucher auf eine spielerische und sportliche Reise durch die Welt der Energie. In ihrer Form ist die Erlebniswelt in Deutschland einzigartig. Am Stadtfest-Samstag hat die Erlebniswelt von 10 bis 19 Uhr und am Stadtfest-Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt und Nutzung sind kostenlos.

„Riesa ist die Heimat unserer Kunden und vieler unserer Mitarbeiter. Das Unternehmen ist hier über 25 Jahre zutiefst verwurzelt. Für uns ist es ein Selbstverständnis, über unsere Kernaufgabe der Energieversorgung hinaus, gezielte Beiträge für eine bessere Lebensqualität in Riesa zu leisten“, erläutert SWR-Geschäftsführer René Röthig die Beweggründe. Und: Die Stadtwerke Riesa seien der Überzeugung, dass man Menschen am besten für einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie sensibilisiert, wenn sie spielerisch, experimentell und sportlich erlebbar ist, so Röthig.

„VOLLTREFFER! Olympiade“ – das Energiesparhaus

Die beliebten Erlebnismodule der „VOLLTREFFER! Olympiade“: „Steckdoser“, „Einheizer“, „Herdkarussell“, „Wellenreiter“, „Lichtanknipser“ und „Stoßlüfter“ warten auf die Besucher. Die Teilnehmer erhalten eine Stempelkarte, mit der im „Energiesparhaus“ so viel Energie wie möglich gespart wird. In der Erlebniswelt lässt sich Energie nicht nur auf sportliche Weise entdecken. An den spannenden Stationen der „VOLLTREFFER! Energie-Entdecker“ finden vor allem kleine Besucher Antworten auf die Fragen, wie Strom in die Steckdose kommt, wie Erdgas aus den Tiefen der Erde nach Hause gelangt und die Stadtwerke für Riesa Strom und Wärme produzieren. Und auch die Kindertagesstätten und Horte werden die Stadtwerke erneut an beiden Tagen unterstützen. Auf die „Zwerge“ warten drei, speziell für Kinder im Vorschul- und Hortalter kreierte Stationen: Werfen/Zielen, Bewegung/Geschicklichkeit und Wasser. Diese Kooperation mit Riesas Kitas und Horte führen die SWR bereits das fünfte Jahr in Folge durch.

SWR unterstützen wieder 30 Vereine

Am Stadtfest-Sonntag geben die Stadtwerke Riesa allen gemeinnützigen Riesaer Vereinen und Institutionen die sportliche Chance auf eine Geldspende. Die Anmeldungen an die Vereine sind diese Woche versandt worden. Die ersten 30 Anmeldungen bis zum 24. August sind dabei. Das Besondere: Den Stadtwerken geht es bei der Aktion viel mehr darum, den Vereinsfördergedanken möglichst auf breiter Ebene zu verwirklichen. Für die Vereine soll vor allem das gemeinschaftliche, energiegeladene Erlebnis mit Sport und viel Spaß im Vordergrund stehen. Deshalb werden alle 30 teilnehmenden Vereine von den Stadtwerken mit einer Geldspende zwischen 100 und 300 Euro unterstützt. Ganz ohne Wettbewerb geht es natürlich nicht. Denn wie hoch die Spende ausfällt, darüber entscheidet die Platzierung. Die Vereine bestreiten in Teams, bestehend aus vier Personen, die sechs Disziplinen der „VOLLTREFFER! Olympiade“.